Ausgangslage:
Bisher wurde Skiwachs in Blisterform oder Alutuben angeboten. Das Auftragen mit dem Schwamm war zeitintensiv und umständlich, ganz zu schweigen vom anschließenden Nachpolieren.
Aufgabe:
Um seinen Kunden die Arbeit abzunehmen, suchte die Schweizer Toko AG nach einer deutlich einfacheren Applikationslösung für Skiwachse.
Lösung:
Dank TRUSPRAY lässt sich der Wachs jetzt viel einfacher aufbringen. Ein Druck auf den Standard Sprühkopf und der fein vernebelte Wachs verteilt sich homogen auf der Skiunterseite.
Kunde: Toko AG
Abfüllung: Aerosan AG